Falk

Aus welchem Holz bin ich geschnitzt?

Das Tischler-Erbgut habe ich von meinem Opa mit auf den Weg bekommen. Zu seiner Zeit war es tatsächlich noch „reines“ Handwerk, d. h. mit der Hand „werken“.

alte Hobel- oder Werkbank Falk's Opa Handwerk Tischler
Handwerk, Tischler, Hobelbank, alt

Kurz nach meiner Geburt im Jahr 1968 zog meine Familie über Portugal für 10 Jahre nach Brasilien.

Wie weit mich diese Erfahrungen, Begegnungen, Entdeckungen, Berührungen mit Menschen, Natur und Kultur bis heute in meinem Anspruch an Design prägen, lässt sich nur schwer festmachen, aber nicht leugnen.
Jedenfalls war ich bereits während meiner Ausbildung in einer Tischlerei – Bildhauerei sowie im späteren Studium in Hildesheim inspiriert von der Vision, eigene Möbel- und Einrichtungs-Konzepte zu entwickeln.

Noch vor meinem Abschluss zum Holz-Ingenieur habe ich mit meiner Selbständigkeit diese Ideen umgesetzt.

Heute entwickele ich innovative Produktideen, welche in ihrer Umsetzung höchste Ansprüche an Qualität und Design entsprechen.

Bei den Einrichtungskonzepten versuche ich mich so weit wie möglich in die persönliche und räumliche Situation zu versetzen, um gemeinsam ein stimmiges Raumerlebnis zu entwickeln.

Besonders wichtig sind mir Ihre individuellen Wünsche!

Hieraus entstehen dann faszierende Projekte.

Ihr Falk Gembus