Wer wird der Baum des Jahres 2017?

Baum des Jahres 2017 wird …

nun das wird erst im Oktober 2016 entschieden werden, aber die 3 Kandidaten stelle ich Ihnen schon einmal vor:

Fichte

Die Fichte sticht, die Tanne nicht!

Einfacher kann man den Unterschied zwischen diesen beiden Bäumen nicht feststellen.

In frühen Zeiten wurde die Fichte als weiblicher Baum angesehen, mit der Gabe Krankheiten von Menschen zu übernehmen.

tree-1243007_1280

Kornelkirsche

Vor der großen Verbreitung der Forsythien galt die Kornelkirsche als einziger gelbblühender Vorfrühlingsstrauch in Mitteleuropa.
Im antiken Griechenland wurde dieses Holz als Edelholz geschätzt.
Die besten Wurf- und Kriegsspeere wurden aus der Kornelkirsche gefertigt.

cornus-mas-850731_1280

Amberbaum

dieser ähnelt vom Blattwerk dem Ahorn (da ich leider kein Foto vom Amberbaum habe, zeige ich die Anfänge des Herbstes eines Ahorn) und ist für seine prächtige Rotfärbung im Herbst bekannt.
Die nordamerikanischen Indianer nutzten das Harz dieses Baumes als Balsam für Wund- und Fiebermittel. Von den europäischen Siedlern wurde diese Medizin übernommen und auch heute noch werden das Harz, der Stamm, die Blätter und Früchte medizinisch genutzt.
Zweige dieses Baumes sollen besonders gute Wünschelruten abgeben!

Ahornbaum, Herbstfärbung

Verlinkt mit wordless

Ihr

Falk Gembus

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. Thank you!
    Nice Weekend
    Falk Gembus

  2. Lovely yellow buds!

  3. The sweetgum blossom is beautiful!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.