Rettet den Amazonas

Indigene Überlieferung zu dem Ursprung des Amazonas Flusses:

Der Mond wollte die Sonne heiraten. Als er merkte, dass er mit ihr nicht zusammenkommen kann, vergoss er gelbe Tränen. Aus diesen Tränen entstand der Rio Amazonas.

Heute vergießt man aus anderen Gründen Tränen für den Amazonas

Regenwald Amazonas PixabayRegenwald Luftaufnahme Brasilen Pixabay

 

 

 

 

 

 

Solche Bilder habe ich heute noch vor Augen wenn ich an meine Kindheit und Jugendzeit in Brasilien denke.

Dieses Paradies auf Erden war im Jahr 1978 noch ziemlich grün, wild und unberührt.

Warum 1978? Das war das Jahr indem wir nach Deutschland zurückzogen und unsere Abschiedsreise durch Brasilien in Manaus (Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas) beendeten.

 

 

Durch illegale Goldschürfungen, Brandrodungen und massiven Holzeinschlag, um nur ein paar Umweltsünden zu nennen, hat sich die Ansicht stark verändert! Ich kann es immer noch nicht fassen dieses Juwel so verschandelt zu sehen!

flussufer Amazonas pixabay

Lebensraum vieler indigener Völker und wilder Tiere ist bereits zerstört worden und nun plant die brasilianische Regierung neue Staudamm-Projekte mitten im Regenwald.

Um wenigstens einen Teil dieses für uns alle überlebenswichtigen Waldes zu retten, unterstütze ich das folgende Greenpeace Projekt.

Unterschriftenaktion: Bei Interesse gelangen Sie hier zu mehr Informationen von Greenpeace!

Ihr Falk Gembus

Diesen Beitrag sende ich zu A new life von Traude A new life blogaktionen

Merken

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. Lieber Falk,
    wie ich gesehen habe, sind seit meinem letzten Kommentar bei dir rund 350 Kommentare dazugekommen. Darüber freue ich mich sehr, auch wenn das natürlich nicht „die Welt“ ist. Ich hoffe, wir können für dieses wunderbare Gebiet etwas tun! Ich selbst war noch nie am Amazonas, aber falls ich es jemals schaffen sollte, dorthin zu kmmen, würde ich mir wünschen, dass sowohl die Regenwälder als auch die menschlichen und tierischen Bewohner dort ihr Recht bekommen haben!
    Ganz herzliche rostrosige Grüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/die-tiere-vom-cobenzl.html

  2. Hallo Traude,
    Danke für Deine Unterstützung!
    Mir liegt bessonders viel daran, da ein Stück von mir brasilianisch ist (auch wenn ich im Harz geboren wurde)
    und ich mir ein Stück meiner Kindheit erhalten möchte!
    Viele Grüße
    Falk

  3. Hallo Falk,
    danke für diesen wichtigen Beitrag! Ich habe natürlich sofort unterschrieben und geteilt! Es ist wirklich unfassbar, was die Menschheit der Welt antut…
    Ganz herzliche Rostrosengüße und ein schönes Wochenende,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/a-new-life-4-leben-ohne-palmol.html#comment-form
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.