Der keltische Baumkreis

Bäume und Menschen

Zwischen dem Baum und uns Menschen gibt es seit Jahrtausenden eine tiefe Verbundenheit. Zwischendurch vielleicht ein wenig vergessen, finden wir doch zu uns selbst, wenn wir einen Wald betreten und unsere Gedanken „frei“ lassen.

Wald im Sonnenlicht an der Ostseeküste

Für unsere Vorfahren die Kelten spielten die Bäume eine zentrale und besondere Rolle. Bäume wurden von Göttern und Naturgeistern  „bewohnt“, sie wurden verehrt und einige Bäume waren ihnen heilig.
Sie glaubten an die Kräfte der Natur und der Bäume. Und jeder Baum hatte für sie eine besondere Bedeutung und besondere Eigenschaften. Sie ordneten jedem Menschen einen Baum in einem bestimmt Zeitabschnitt zu.

Jeder Mensch hat seinen Lebensbaum

Der Baumkreis besteht aus 21 Bäumen und richtet sich nach den 4 Jahreszeiten.  Diese werden durch die 4 Hauptbäume markiert:

Mächtige, uralte Eiche

Eiche = Frühling

Birke für die Lebensbäume

Birke = Sommer

Olivenbaum auf Brac (Kroatien)

Olivenbaum = Herbst

Kopfbuchen

Buche = Winter

Den 4 Hauptbäumen ist ein Tag im Jahr vorbehalten! 16 andere Bäume erscheinen zweimal in unterschiedlich langen Zeiträumen, nur die Pappel als „Baum der Erkenntnis“ erscheint dreimal.

Jeder Mensch hat seinen Lebensbaum und diese werden wir hier im Blog nacheinander vorstellen.

Im freien Geist der Kelten und mit der Überlegung der Neuzeit!

Verlinkt mit Outdoor Wednesday und WATW

Falk Gembus

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Hallo Sadie,
    vielen Dank für Deinen Besuch und Kommentar. Dem Andreas Tenzer schließe ich mich mit seiner Meinung ebenfalls an! Ja es ist sehr interessant mit unseren Lebensbäumen und je mehr ich mich damit beschäftige, desto interessanter wird es und mir wird immer mehr bewusst mit welchem tollen Werkstoff ich zu tun haben darf!
    Falk

  2. Hallo Falk
    ein Thema, das mich sehr anspricht.
    Andreas Tenzer sagt: „Lieber einen Baum pflanzen, als über das Waldsterben klagen.“ dem kann ich mich nur anschließen.
    Ich freue mich schon sehr auf die Vorstellung der Lebensbäume.
    Dem keltischen Baumkreis zu folge ist mein Lebensbaum
    die Weide.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.