Ahorn im keltischen Baumkreis

Die Eigenwilligkeit

Entschlossenheit, Freiheitsliebe und Exzentrik zeichnet die Ahorn-Geborenen aus. Entscheidungen werden schnell getroffen und aktiv und so schnell wie möglich verwirklicht. Langes Zögern ist gegen ihr Prinzip. Allerdings wägen sie ihre Entscheidungen immer genau ab.
Grosszügig und individuell sind die Ahorn-Geborenen. Konservativ ist ein Fremdwort für sie.

Sie schwimmen immer gegen den Strom und es ist für sie unmöglich sich der Mehrheit anzupassen! Mutig schreiten sie voran auf ihrem Lebensweg und stellen sich frei von Verpflichtungen den Herausforderungen des Lebens.

Selbstständigkeit und Unabhängigkeit ist ihnen mit das Wichtigste. Sie werden wohl kaum in der Menge untergehen, sondern immer herausragen wollen und dieses gelingt ihnen auch in charmanter Weise.

Ahorn-Geborene feiern ihren Geburtstag vom
11. bis 20. April und 14. bis 23. Oktober

Früchte des Ahornbaumes Lebensbäume von Falk GembusOb der Freiheitsdrang mit den typischen Flügelnüssen des Ahornbaumes einhergeht? Schließlich lassen sich diese auch nicht leicht “einfangen”.

Falk Gembus

Verlinkt mit wordless image-in-ing

Merken

Merken

Merken

Merken

8 Kommentare

  1. Vielen Dank für den netten Besuch – ja der Ahorn ist ein guter Vermehrer und ich finde ihn so schön, wenn er so klein aus dem Boden sprießt!
    Falk

  2. Und der Ahorn verteilt seine Samen = analog Ideen massiv im großen Umfeld. Manchmal muss sich das Umfeld gegen die Ideenflut wehren.
    Wir haben rund um unseren Ahorn mehr Miniahorns als Gras und Moos 🙂 . Und er schmeckt auch sehr jung stark nach Gerbstoffen. Eher nicht so gefällig und lecker wie die Fichtensprossen. Aber eben eigenwillig.

  3. Es kommen ja noch einige Bäume, da wird auch Dein Lebensbaum dabei sein.

  4. Ich bin zwar kein Ahorn oder Apfelbaum, daher warte ich mal gespannt ab zu welchem Baum ich zähle.

  5. Hallo Heidemarie,
    das freut mich, ja ich erkenne mich bei meinem Baum auch wieder!
    VG
    Falk

  6. Heidemarie Wolter

    Lieber Falk,
    wow, was für eine tolle Beschreibung – und für mich absolut zutreffen; in allen Punkten.
    Herzlichen Dank für den tollen Artikel.
    Viele Grüße, Heidemarie

  7. Hallo Sadie,
    ja der Ahorn beschenkt uns mit vielen Dingen. Die tolle Farbveränderung, die interessanten Blätter und ja wer kann diesen Flügelnüssen nichts abgewinnen. Ein toller Baum und doch im Freundeskreis haben wir eine Ahorngeborene und so einiges erkenne ich sehr gut (vor allem das gegen den Strom schwimmen).
    Einen schönen Abend wünscht
    Falk

  8. Hallo Falk,
    Jetzt habe ich gerade überlegt, dass ich in meiner Familie und bei meinen Freunden keinen kenne, der in diesem Zeitraum des “Ahornbaumes” im keltischen Baumkreisjahr geboren ist.
    Gestern hat meine kleine Enkelin mit diesen “Flügelnüssen” jetzt weiß ich wie das heißt 😉 gespielt, Kinder sind einfach fasziniert und der Wind tat sein Übriges.
    Danke für die Vorstellung.
    Lg und einen schönen Abend.
    Sadie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.